Husimo ist das Bauwagen-Projekt des VCP Land Westfalen mit Materialien zur Ausleihe und auf Wunsch auch pädagogischer Begleitung zu den Themen Nachhaltigkeit, Umwelt- und Naturschutz an der Burg und Umgebung. Baumpfad – GeoCache – Fühlpfad – Bauwagen – Fischpfad – für jede und jeden ist etwas dabei. Zusätzlich könnt ihr die Burg als Anlaufstelle, Aufenthaltsort oder zur Übernachtung anmieten. Ansprechpartner beim VCP Westfalen für das Projekt Husimo, den Geo-Cache, den  Baum-, Fisch- und Fühlpfad ist das Landesbüro, siehe Kontakt. Ansprechpartnerin zur Anmietung der Burg und des Bauwagens ist Mechthild Alffers, siehe Burg Husen und Kontakt.

Tipps: -> Ordner über Fische oder Bäume im Landesbüro ausleihen und selbst erkunden. -> Referenten anfragen für ein Erlebnis in der Natur rund um die Burg oder am Bauwagen. -> Einen Spaziergang mit Rätseln in der Natur entdecken – den Geo Cache an der Burg Husen ausprobieren! -> Fluss-Untersuchungen an der Ruhr – wir haben entsprechende Materialien für die biologische Gewässer-Untersuchung vorliegen! Ausserdem könnt ihr kostenlos beim VCP die Broschüre „Wasser ist Leben“ bestellen. Sie wurde vom VCP zum Thema Umgang mit Wasser 2009 produziert. Das Husimo-Projekt wurde von der Stadt Dortmund mit dem 3. Platz des Umweltpreises 2011 sowie vom Nachhaltigkeitsrat als eines von 100 bundesweiten Projekten für 2011 ausgezeichnet. Die Finanzierung wurde aus Mitteln der Stiftung Umwelt & Entwicklung von Nordrhein-Westfalen sichergestellt.

Was ist Husimo?

Der Bauwagen Husimo lädt ein zur Erkundung und zum Ausprobieren und steht an der Burg Husen in Dortmund-Syburg. Der Bauwagen beherbergt Tipps zur Umgebung, Spielideen für draussen, Kimspiele und altersgerechte Anregungen zur inhaltlichen Auseinandersetzung zum Thema Nachhaltigkeit, Umwelt & Naturschutz.
Wer den Bauwagen betritt …

… ist eingeladen, sich hinzusetzen und zu erkunden.
… findet Sitzplätze für bis zu 10 Personen für Spiel, Diskussion oder als Lernraum.
… kann sich praktische Elemente ausleihen und auf der Wiese, zwischen den Bäumen oder an der Ruhr ausprobieren.
… ist unabhängig von Wetter und Tageslicht.
… lernt spielerisch über Nachhaltigkeit, Umwelt- und Naturschutz.

Wo ist Husimo?

Husimo steht an der Burg Husen, die dem VCP Land Westfalen gehört. Das Haus grenzt an die Ruhraue, sowie an ein Naturschutzgebiet und bietet den idealen Ausgangspunkt für Erkundungen und Beschäftigung mit der Natur. Weitere Informationen findest du hier.

Wie miete ich Husimo?

Ihr mietet den Bauwagen gegen eine geringe Gebühr und nach Hinterlegung einer Kaution stunden- oder tageweise. In der Regel haben Gruppen, die sich im Haus eingemietet haben, ein Vorrecht auf die Nutzung des Bauwagens. Die Mietgebühr entfällt für Gruppen, die im Haus untergebracht sind. Nach Absprache stellt der VCP eine pädagogisch geschulte Honorarkraft zur Verfügung, die dann stundenweise mit einer Gruppe im oder um den Bauwagen herum arbeitet. Anmietungen nimmt das Landesbüro entgegen, siehe Kontakt.

Fühlpfad für die Füße

Direkt neben dem Bauwagen angelegt.  Dieser Fühlpfad stellt insgesamt 10 Felder zur Verfügung.  Mit nackten Füßen oder auf Socken ist der Fühlpfad begehbar.  Gruppen können sich den Pfad auch selbst befüllen. Auf den Fotos sind die bisherigen Befüllungen sichtbar: Steine, Sand, Waldfrüchte, runde Baumhölzer, Wasser in kleinen Wannen uvm. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Fischpfad

10 Fischarten aus der Ruhr werden auf Holztafeln dargestellt. 6 Friedfische und 4 Raubfische sind typische Fischarten, die in der Ruhr zu angeln oder nur zu beobachten sind. Ein „Fischpfad-Ordner“ ist ab sofort im Landesbüro ausleihbar und informiert über die Fischarten im Einzelnen. Gern kann auch eine Führung zu diesem Thema gebucht werden. Der Ordner wurde von unserem freiwilligen Helfer Max Dworschak (Diakonisches Jahr 2012/2013) erstellt.  Max, sowie Ferdinand Ziese haben die Holztafeln beschriftet und bebildert. Vielen Dank! Bitte im Landesbüro nachfragen!

Baumpfad an der Burg Husen

Obstbäume, alte Bäume und große Bäume… sie alle erzählen Geschichten an der Burg Husen. Ein Ordner mit Fotos und Informationen über die Bäume auf dem Gelände kann von Gruppen ab sofort im Landesbüro ausgeliehen und genutzt werden. Wer mag, kann mit seiner Gruppe auch einen Referenten über den VCP anfragen und eine Führung über das Gelände zum Thema Bäume buchen. Die Führungen werden altersgerecht angeboten. Wir freuen uns über Anfragen an das Landesbüro, siehe Kontakt.


Suche